Die Webserver-Verwaltung Plesk bietet die Möglichkeit, mit OpenVPN eine gesicherte Verbindung zum Server aufzubauen. Ist diese eingerichtet, kann der Administrator Dienste wie den Zugriff per SSH so einschränken, dass sie nur noch über die VPN-Verbindung erreichbar ist. Das hält Hacker fern und trägt zur Sicherheit des Serverbetriebs bei. Problematisch wird es nur, wenn mehrere Server gleichzeitig per SSH verwaltet werden sollen. Dann muss die Verbindung so eingerichtet werden, dass der Windows-Client nicht durcheinander kommt.

Weiterlesen ...

Informationen über Ihr Unternehmen, ihre Dienstleistungen und ihre Produkte gehören selbstverständlich auf Ihre Website. Doch da können sie lange einsam schlummern, wenn sie nicht gefunden werden. Erst wenn ihre Seiten ausreichend sichtbar sind, werden Sie auch wahrgenommen. hueddersen.de unterstützt Sie dabei, die Sichtbarkeit ihres Internetauftritts zu erhöhen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie das geht.

Weiterlesen ...

Koken ist ein Content-Management-System speziell für Fotografen: es ordnet Bilder in Galerien an und ermöglicht Blogbeiträge. Damit ist es die ideale Basis für eine Fotowebsite. Mit seinen durchdachten Funktionen ist Koken ein ideales Werkzeug, das sich einfach bedienen lässt und die Fotos optimal präsentiert. Koken wird kostenfrei angeboten, lediglich für einige vorgefertigte Layouts verlangt der Hersteller Geld.

Weiterlesen ...

Let's Encrypt

Die Let's Encrypt-Initiative der Internet Security Research Group (ISRG) hat sich zum Ziel gesetzt, eine möglichst einfache und kostenfreie Lösung für die sichere Kommunikation im Netz bereitzustellen. Dazu gehört, dass Webseiten verschlüsselt vom Server zum Browser des Nutzers übertragen werden und niemand unterwegs mitlesen kann. Nötig ist dafür ein sog. SSL-zertifikat, das bislang immer von einem kommerziellen Anwender gegen eine Jahresgebühr erworben werden musste. Die Server von hueddersen.de stellen ab sofort eine Schnittstelle zu Let's Encrpt in der Domain-Verwaltung bereit, die es ermöglicht, mit wenigen Mausklicks und ohne Zusatzkosten ein Zertifikat von Let's Encrypt für die eigene Website zu installieren.

Weiterlesen ...

Mit Joomla 3.5 kommt nun endlich die lang ersehnte Unterstützung für das neue PHP 7. Das ist der richtige Moment für ein Update Ihrer Website. Ältere Installationen haben nicht nur einige bekannte Sicherheitslücken im Joomla selbst, auch die älteren PHP-Versionen sind nicht ganz fehlerfrei und sollten durch die neueste Version ersetzt werden. 

Weiterlesen ...

Google hat bereits Ende letzten Jahres angekündigt, dass Webseiten ohne Verschlüsselung in Googles Chrome-Browser als unsicher gekennzeichnet werden. Außerdem wird SSL-Verschlüsselung zukünftig auch als Baustein im Website-Ranking positiven Einfluss nehmen. Websites, die Daten von Nutzern - beispielsweise über Kontaktformulare - erheben, sollten mindestens das Formular, besser die ganze Website verschlüsselt via HTTPS ausliefern. Für Shops gilt das gleiche: spätestens ab Eingabe der Käuferdaten bzw. ab Login sollten die Daten zum Schutz der Privatsphäre verschlüsselt übertragen werden. Wie zeigen, wie Sie die Umsetzung meistern.

Weiterlesen ...

Als vielgenutztes Content-Management-System ist Joomla (wie jedes andere Content-Management-System auch) leider auch ein beliebtes Ziel für Hacker. Dabei wird meist eines der folgenden Ziele verfolgt:

  • es wird eine oder mehrere zusätzliche Datei(en) eingeschleust, die es den Hackern ermöglichen, den Server für den Versand von Spam-Mails zu missbrauchen
  • es wird eine oder mehrere Seiten so manipuliert, dass neben den gewünschten Inhalten noch ein Virus auf den Rechner des Nutzers geladen wird.

In beiden Fällen ändert sich das Aussehen der Webseiten nicht - der Angriff soll möglichst lange unerkannt bleiben. Ab dem Moment, in dem der Betreiber aber von dem Angriff erfährt, ist er dazu verpflichtet, die Gefahr unverzüglich abzustellen. Damit es soweit gar nicht erst kommt, ist es wichtig, das System stest aktuell zu halten. Gerade in den letzten Wochen gab es bei Joomla einige hektische Updates, die kritische Sicherheitslücken geschlossen haben. Diese sollten schnellstmöglich installiert werden.

Weiterlesen ...

Microsoft Outlook ist der Marktführer im Bereich Personal Information Management (kurz PIM), also der Verwaltung aller persönlicher Informationen wie Mails, Termine und Adressen. Eine im Gegensatz zum Kauf einer Office-Lizenz besonders günstige Lösung zur Nutzung von Outlook ist unser Hosted Exchange in der Stufe Enterprise. Neben 15 GB Speicher steht dem Nutzer für nur 5,80 € pro Monat zzgl. MwSt. auch eine Outlook-Mietlizenz zur Verfügung. Nimmt man nur den Aufpreis gegenüber dem Hosted-Exchange Standard-Paket (10 GB Speicher für 4,00 € pro Monat zzgl. MwSt.) so bleiben netto 1,80 € im Monat für die Outlook-Lizenz - günstiger geht es fast nicht.

Weiterlesen ...

WebserverPlesk gehört zu den meistgenutzten Systemen im Bereich Webserver-Verwaltung. Unser Einführungsseminar gibt Ihnen einen Überblick über die Funktionen Plesk und führt Sie in die Verwaltung von Websites, Mail und Applikationen ein. Dabei nehmen Fragestellungen aus der Praxis und Sicherheitsaspekte einen breiten Raum ein.

 

 

 

Weiterlesen ...

Nach einem erfolgreichen Jahr 2015 wünsche ich allen Kunden, Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest!

Ich bedanke mich ganz herzlich für das im vergangenen Jahr entgegengebrachte Vertrauen und wünsche für das kommende Jahr alles Gute!