FERNWARTUNG   |   HOTLINE: (0 55 22) 91 90 06

hueddersen.de

Sec-O-Mat hilft bei der IT-Sicherheit

Hackerangriffe, Verschlüsselungstrojaner, Datendiebstahl - die Liste der Bedrohungen für ein IT-System wird immer länger. Längst gehören Ausfälle der Hardware nicht mehr zu den schlimmsten Bedrohungen für die Sicherheit der Unternehmens-IT. Die Bedrohungslage wird zunehmend komplexer und erfordert weit mehr Aufmerksamkeit als früher. Hinzu kommt, dass auch die gesetzlichen Anforderungen - z.B. in der DSGVO - gestiegen sind und neben Vorsorge- auch Meldepflichten enthalten. Verstöße dagegen können mit empfindlichen Strafen geahndet werden. Mit dem Sec-O-Mat der Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand steht für Unternehmer ein einfach zu bedienendes Portal mit wertvollen Praxistipps bereit.

Der Einstieg läuft über ein Unternehmensprofil, das die wichtigsten Prozesse benennt und zu einer Einschätzung der Schwere bestimmter Vorfälle auffordert: Dort kann z.B. angegeben werden, ob die Auswirkung der Manipulation von Kundendaten als gering, erhöht, hoch oder schwerwiegend eingeschätzt wird. Aus diesen Angaben leitet der Assistent dann Handlungsempfehlungen wie Notfallpläne, Dokumentationen, Beachtung von Meldeflichten etc. ab.:

Ergebnis des Sec-O-Mat

Nach Einmaliger Registrierung kann der angezeigte Aktionsplan auch abgespeichert und immer wieder aufgerufen werden.

Das alles geschieht leicht verständlich und ohne "IT-Sprech", ist also auch für reine Anwender zu bewältigen. Die Handlungsempfehlungen sind oftmals sehr einfach umzusetzen. Vor allem aber fördert der Sec-O-Mat das Bewusstsein für IT-bezogene Probleme, die schnell die Existenz des gesamten Unternehmens gefährden können. Das ist auch eine gute Grundlage für das nächste Gespräch mit dem eigenen Netzwerkadministrator - egal ob angestellt oder externer Dienstleister. IT-Sicherheit ist ein Prozess, der regelmäßig auf den Prüfstand gehört und den aktuellen Bedrohungen stets angepasst werden muss. Hiefür vermittelt der Sec-O-Mat eine gute Grundlage.

Hinter dem Sec-O-Mat steht die Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand, kurz TISiM (https://www.tisim.de). Sie wird gefördert durch die Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und ist ein Konsortialprojekt renommierter Institutionen mit langjähriger Erfahrung in der IT-Sicherheit: Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN), DIHK, den Instituten FOKUS und IAO der Fraunhofer-Gesellschaft e.V.  sowie der Hochschule Mannheim. Regionale Partner für unsere Region sind die IHK Hannover und die Handwerkskammer Hannover.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "OK" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.