Statistik mobile InternetnutzungDer Anteil von Internetnutzern, die Ihre Website mit einem Smartphone oder Tablet aufruft, steigt rasant. Mittlerweile nutzen 54% der Deutschen das Internet auch mit mobilen Geräten. Umso wichtiger ist es für Website-Inhaber zu prüfen, wie ihre Seite auf einem Smartphone-Display aussieht, wenn sie keine Kunden an die Konkurrenz verlieren möchten.

Das Zauberwort für mobilgerechte Webseiten heisst Responsive Webdesign. Darunter versteht man ein Design, bei dem sich der Aufbau der Website an das verwendete Endgeräte anpasst. Was zum Beispiel auf einem breiten Monitor in mehreren Spalten nebeneinander dargestellt wird, erscheint auf einem Smartphone in einer Spalte untereinander. Dadurch wird vermieden, dass Nutzer/-innen per Wischgeste in einzelne Bereiche hineinzoomen müssen, um etwas lesen zu können.

Auch Google belohnt Responive Design: Websites, die sich nicht an Mobilgeräte anpassen verlieren im Ranking der Suchmaschine, Sites im Responsive Design werden bevorzugt.

Testen Sie Ihre Seiten

Zum Testen Ihrer Site haben wir einen Simulator eingerichtet, der Ihre Seiten wie auf einem Smartphone oder Tablet darstellt:

Auch Google bietet in seinen Webmaster-Tools eine Möglichkeit zur Überprüfung an: https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/?hl=de

Was tun, wenn die Webseiten nicht geeignet sind?

Je nach Technik ihrer Website gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten ist es für Nutzer großer Content-Management-Systeme wie Joomla oder WordPress. Hier genügt es meist, das sog. Template oder Basislayout auszutauschen, damit die Website responsive wird. Ist die Webseite dagegen aus einfachen HTML-Seiten aufgebaut, bedarf es meist eines Relaunch.

Gern beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf unter Telefon (0 55 22) 91 90 06 oder per Mail an info@hueddersen.de.

 

 

Grafik: http://de.statista.com/infografik/3017/mobile-geraete-und-mobile-internetnutzung-in-deutschland/